Lade Veranstaltungen
Veranstaltungsbeschreibung:

Der Beutelsbacher Konsens, der nach einer Tagung zum Konsensproblem in der politischen Bildung 1977 veröffentlicht wurde, ist ein grundlegendes Prinzip der politischen Bildung. Die drei Prinzipien Überwältigungsverbot, Kontroversitätsgebot und Subjekt- bzw. Handlungsorientierung bilden die Basis dieses Konsenses. Im Vortrag werden die Grundlagen des Beutelsbacher Konsenses sowie seine praktischen Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden konkrete Praxisbeispiele diskutiert, um eine bessere Anwendung in der Bildungspraxis zu fördern.

Über den Referent:

Robby Geyer ist Publikationsreferent und Redakteur bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Er leitet die Redaktion „Politik & Unterricht“ und ist verantwortlich für die Didaktische Reihe. Seit 2020 organisiert er die alle zwei Jahre stattfindenden Beutelsbacher Gespräche. Zudem hatte er einen Lehrauftrag für politische Bildung und Demokratiebildung an der Universität Heidelberg.

Bezug zu #TeamDemokratiePlus:

Diese Veranstaltung trägt wesentlich zur Extremismusprävention und Demokratieförderung bei, indem sie grundlegende Prinzipien der politischen Bildung beleuchtet und praktische Anwendungsbeispiele vorstellt. Ein ganzheitliches Verständnis des Beutelsbacher Konsenses fördert die Resilienz gegenüber extremistischen Ideologien und stärkt die demokratische Bildung.

Teilnehmer:innen: 6 / ∞

Teilnehmen

Nur noch ∞ Plätze übrig.
Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image

Die Veranstaltungsreihe #TeamDemokratiePlus, gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und dem Innovationsfonds #TeamDemokratie – Gemeinsam stark für Demokratie, steht im Zeichen der Extremismusprävention und Demokratieförderung.

Ziel ist es, die Vielfalt funktionaler Dimensionen in Radikalisierungsprozessen aufzuzeigen und interdisziplinäre Perspektiven zur Prävention und Resilienz zu vereinen.

Unsere Fachstelle Extremismusdistanzierung organisiert diese Reihe, um Fachkräfte und interessierte Bürger:innen zu sensibilisieren und Handlungswissen quer durch verschiedene Professionen zu erweitern.

#TeamDemokratiePlus richtet sich an Mitglieder #TeamDemokratie, Strategiepat:innen und alle, die sich im Feld der Demokratiebildung und Extremismusprävention engagieren möchten.

Teilnehmer:innen: 6 / ∞

Teilnehmen

Nur noch ∞ Plätze übrig.
Datenschutzerklärung
Tribe Loading Animation Image

Bereits registriert?

Verwende dieses Tool, um deine Registrierung zu verwalten.